Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Jobsuche

Allgemeine Informationen

Gebärdensprachvideo

Eine konkrete Behinderung muss nicht immer zu reduzierter Arbeitsfähigkeit führen.

Bei der Arbeitsuche bekommen Sie Unterstützung durch:

Über Förderangebote für Arbeitgeberinnen/Arbeitgeber berät Sie gerne die zuständige Landesstelle des Sozialministeriumservice (früher: Bundessozialamt).

Arbeitsunfähigkeit

Für Menschen, die wegen einer Behinderung arbeitsunfähig sind, gibt es

Beschäftigungstherapie ermöglicht jenen, die aufgrund ihrer Leistungsfähigkeit nicht einer geregelten Erwerbstätigkeit nachgehen können, eine Möglichkeit zur aktiven Gestaltung des Alltags.

Zuständige Stelle

Zusätzliche Informationen

Die Online-Plattform "Welcome at Work" der Sozialen Initiative Salzburg hat sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Integration von Menschen mit Behinderungen zu verbessern und bietet ausführliche Informationen und Links zum Thema.

Der sozialökonomische Betrieb SANSpeed hat sich das Ziel gesetzt, erwerbslose Menschen mit Behinderungen bei ihrer Suche auf dem Arbeitsmarkt zu unterstützen. Weiters bietet SANSpeed einen Hilfsmittel- und Heilbehelfepool, aus dem Produkte (Pflegebetten, Rollstühle, Gehhilfen, Matratzen, etc.) innerhalb von 24 Stunden günstig bezogen werden können.

Wien Work, ein integrativer Betrieb für Menschen mit Körper- und Sinnesbehinderungen, schafft zeitlich begrenzte Arbeitsplätze und bietet anschließend Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt an.

In der Broschüre "Rund um Arbeit und Behinderung" des Arbeitsmarktservice finden Sie einen umfassenden Überblick über Möglichkeiten zum Berufseinstieg bzw. Wiedereinstieg von Menschen mit Behinderungen.

Rechtsgrundlagen

Behinderteneinstellungsgesetz (BEinstG)

Stand: 01.01.2016
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Bewertung

War diese Information hilfreich? Das Feld "War diese Information hilfreich?" muss ausgefüllt sein!