Wahl der Therapieformen

Bei der Wahl der optimalen Behandlungsform und -methode, die zum gegebenen Zeitpunkt einen realistischen Erfolg verspricht, sollten die drei Determinanten des Abhängigkeitssyndroms herangezogen werden: seelische, körperliche und soziale Abhängigkeit bzw. Situation der zu behandelnden Person.

Bei Patientinnen/Patienten mit einer guten sozialen Einbindung und/oder sozialem Netzwerk ist z.B. eine ambulante Behandlung gut möglich; hingegen ist bei Personen, die in Gruppen mit starkem Substanzmissbrauch sozialisiert sind, meist einer stationären Behandlung der Vorzug zu geben.

Stand: 17.01.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Gesundheit und Frauen
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: