Deutsch | English

Verlust von Ausweisen

zur englischsprachigen Version
to the English version

Gefundene Ausweise, die mit einem Namen versehen sind, sind an folgenden Stellen abzugeben:

  • Das Gemeindeamt
  • In Statutarstädten: der Magistrat
  • Bei Fund von Schusswaffen und verbotenen Schusswaffen, die nicht Kriegsmaterial sind (z.B. Pistole oder Revolver): 
    • Die Sicherheitsbehörde oder eine Dienststelle der Polizei
  • Bei Fund von Kriegsmaterial (z.B. Maschinengewehr oder Handgranate):
    • Unverzügliche Verständigung einer Dienststelle der Polizei oder des Militärs – Kriegsmaterial nicht an sich nehmen

Wenn es sich nicht um einen Verlust, sondern um einen Diebstahl handelt, ist immer die Polizei zuständig.

Die angeführten Stellen versuchen, die rechtmäßige Besitzerin/den rechtmäßigen Besitzer ausfindig zu machen, um die Fundsachen retournieren zu können.

Falls Sie ein Duplikat benötigen, bieten Ihnen folgende Seiten Informationen:

Für eine Neuausstellung eines Behindertenpasses, eines Schüler- oder Studentenausweises, einer Jahresnetzkarte etc. wenden Sie sich bitte an die jeweilige ausstellende Institution.

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen finden sich auf den deutschsprachigen Seiten von HELP.gv.at.

Stand: 09.05.2016
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion

Rate this page

Was this information useful? The field "Was this information useful?" must be filled in!