Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Österreichweite Beratungs- und Betreuungsstellen

Das sind Organisationen, die Hilfe und Unterstützung für Menschen in Notlagen anbieten und ihnen als Anlaufstellen dienen. Geschulte Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter beraten bei sozialen Problemstellungen und erarbeiten persönliche Lösungsansätze. Bei Bedarf erfolgt eine Vermittlung an zuständige Stellen und Institutionen.

  • Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens
    Die AVS bietet ein Angebot an sozialen Dienstleistungen für sozial schwache und hilfesuchende Menschen.
  • Caritas Österreich
    Die Caritas Österreich besteht aus neun Landesorganisationen mit eigenen Sozialberatungsstellen. Ausgebildete Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter helfen bei sozialen, rechtlichen und finanziellen Fragen und versuchen gemeinsam mit den betroffenen Menschen, die soziale Situation längerfristig zu stabilisieren.
  • Diakonie Österreich
    Die Diakonie Österreich ist ein Zusammenschluss der lutherischen, reformierten, methodistischen, altkatholischen und baptistischen Einrichtungen. Das Betätigungsfeld der Diakonie erstreckt sich österreichweit auf alle Bereiche der sozialen Dienste.
  • Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer
    Hauptziel der Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer ist die Betreuung und Integration von Waisen und Sozialwaisen.
  • Hilfswerk Österreich
    Das Österreichische Hilfswerk ist mit seinen Landesverbänden und dem Hilfswerk Austria (für internationale Arbeit) Anbieter sozialer Dienstleistungen. Neben vorbeugender Beratung und Unterstützung wird auch aktive Hilfe in allen österreichischen Bundesländern geboten.
  • Katastrophenhilfe österreichischer Frauen
    Beratung und finanzielle Nothilfe (auch für Männer)
  • Kolping Österreich
    Christlich-sozialer Mitgliederverband, der in allen Bundesländern – neben der Betreuung von jungen Menschen in der Ausbildung – diverse Sozialeinrichtungen betreibt.
  • Lebenshilfe Österreich
    Die Landesverbände der Lebenshilfe bieten verschiedene Einrichtungen und Dienste für Menschen mit Behinderung an.
  • Licht ins Dunkel
    "Licht ins Dunkel" fördert Sozialprojekte und unterstützt mittels eines Soforthilfefonds Menschen, die kurzfristig Hilfe benötigen. Folgende Organisationen haben sich zum Verein "Licht ins Dunkel" zusammengeschlossen: Caritas Österreich, Diakonie Österreich, Lebenshilfe Österreich, Rettet das Kind, Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer, Österreichische Kinderfreunde und Österreichisches Komitee für UNICEF – sowie der Soforthilfefonds, der ganzjährig dort unterstützt, wo Hilfe vonnöten ist.
  • Österreichische Vinzenzgemeinschaft
    Dieser karitative Verein ist in der Sozial- und Armenarbeit tätig und betreibt diverse Einrichtungen.
  • Österreichisches Rotes Kreuz
    Bietet neben Gesundheits- und Sozialdiensten auch Beratung für Asylsuchende sowie Individual- und Spontanhilfe für Menschen, die in Not geraten sind. Dezentrale Rotkreuz-Dienststellen in ganz Österreich stehen für direkte Anfragen zur Verfügung.
  • Pro Mente Austria
    Pro Mente Austria fungiert als Dachorganisation für insgesamt 22 Mitgliedsorganisationen, die – in allen Bundesländern vertreten – Betreuungsarbeit (z.B. Wohnen, Arbeit oder Freizeit) leisten.
    Hilfesuchende erhalten Unterstützung bei psychischen und sozialen Problemen, wobei das Hauptziel die Integration Benachteiligter in die Gesellschaft ist.
  • Rettet das Kind
    Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern in Not Schutz und Hilfe zu gewähren und sozialen Notlagen vorzubeugen. Es bestehen in allen Bundesländern eigenständige Landesorganisationen, deren Aufgaben sich aus den ganz speziellen Bedürfnissen des jeweiligen Bundeslandes herleiten.
  • St. Elisabeth-Stiftung der Erzdiözese Wien
    Die St. Elisabeth-Stiftung der Erzdiözese Wien verfügt über eine Familien-, Rechts- und Schwangerenberatungsstelle, einem Hilfsfonds für Schwangere in Not, zwei Mutter-Kind-Häuser und Startwohnungen, in denen schwangere Frauen und Mütter, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden und keine Wohnmöglichkeit haben, wieder zur Ruhe kommen und sich neu orientieren können. Sozialarbeiterinnen begleiten die Frauen auf dem Weg zu einem neuen selbständigen Leben. Für die Kinder gibt es dabei spezielle Unterstützung durch Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten und Pädagoginnen/Pädagogen.
  • Volkshilfe Österreich
    Die Volkshilfe Österreich besteht aus der Bundesgeschäftsstelle und den neun autonomen Landesorganisationen, mit zum Teil unterschiedlichen Aufgaben.
    In den Sozialberatungsstellen wird versucht, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu helfen und gemeinsam mit ihnen Lösungen zu erarbeiten. Dies geschieht in Form von Informationen über finanzielle Ansprüche, Beratung bei sozialen Problemen, Zugang zu Spendenmitteln und Weitervermittlung an passende Betreuungseinrichtungen.
Stand: 07.01.2016
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion

Bewertung

War diese Information hilfreich? Das Feld "War diese Information hilfreich?" muss ausgefüllt sein!