Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Schulorganisationsgesetz u.a. – beschlossene Änderungen

ACHTUNG: Sie befinden sich im Archiv "Gesetzliche Neuerungen"!
Diese "Gesetzliche Neuerung" beschreibt geplante oder bereits beschlossene Regelungen zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Sie gibt daher unter Umständen NICHT die aktuelle Rechtslage wieder!

Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt – beschlossene Änderungen

Die schulische Tagesbetreuung wird quantitativ und qualitativ ausgebaut. Das Bundesgesetz zur Änderung des Schulorganisationsgesetzes u.a. wurde am 29. Juli 2011 im Bundesgesetzblatt I Nr. 73/2011 veröffentlicht.

Das Bundesgesetzblatt I Nr. 73/2011 findet sich auf den Seiten des Rechtsinformationssystems des Bundes (RIS).

Die zugrunde liegende Regierungsvorlage sowie deren Verlauf finden sich auf den Seiten des österreichischen Parlaments.

Informationen zum Begriff "Bundesgesetzblatt" finden sich auf HELP.gv.at.

Inhalt des Gesetzes

Die wesentlichen Eckpunkte des Gesetzes lauten:

  • Ausbau der Tagesbetreuung
    Die Betreuungsplätze der schulischen Tagesbetreuung an öffentlichen allgemein bildenden Pflichtschulen und an der Unterstufe der AHS werden ausgebaut.
  • Freizeitpädagogin/Freizeitpädagoge
    Es wird ein neues Berufsbild "der Erzieherin/des Erziehers für die Freizeit an ganztägigen Schulformen (Freizeitpädagogin/Freizeitpädagoge)" eingerichtet. Dieses Berufsbild kommt ausschließlich im Betreuungsbereich der Freizeit der schulischen Tagesbetreuung zum Einsatz.
  • Einheitliche Ausbildung für Freizeitpädagogik
    Die Ausbildung für Freizeitpädagogik wird an den Pädagogischen Hochschulen in Form eines Hochschullehrganges im Umfang von einem Jahr angesiedelt, wobei bundesweit einheitliche Ausbildungsinhalte auf einem einheitlichen Niveau gesichert werden.
  • Inkrafttreten
    Inkrafttreten teilweise mit Kundmachung und teilweise mit 1. September 2011
Stand: 29.07.2011
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Bewertung

War diese Information hilfreich? Das Feld "War diese Information hilfreich?" muss ausgefüllt sein!