Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

ELGA-Verordnung 2015 – erlassene Änderungen

ACHTUNG: Sie befinden sich im Archiv "Gesetzliche Neuerungen"!
Diese "Gesetzliche Neuerung" beschreibt geplante oder bereits beschlossene Regelungen zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Sie gibt daher unter Umständen NICHT die aktuelle Rechtslage wieder!

ACHTUNG
Diese "Gesetzliche Neuerung" beschreibt geplante oder bereits beschlossene Regelungen zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Sie gibt daher unter Umständen nicht die aktuelle Rechtslage wieder.

Erlassene Änderungen

Die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) wird implementiert und weiterentwickelt.

Bundesgesetzblatt

Informationen zum Begriff "Bundesgesetzblatt" bzw. zum Begriff "Verordnung" finden sich auf HELP.gv.at.

Inhalt

  • Implementierung und Weiterentwicklung der Elektronischen Gesundheitsakte
    • Widerspruchstelle und Serviceline
      • Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger übernimmt die Funktion der Widerspruchstelle
      • Aufgaben der Widerspruchstelle
      • Form der Widersprüche
      • Identifikation von Mitarbeitern
      • Besondere Anforderungen an Mitarbeiter
      • Art und Bearbeitung von Willenserklärungen
      • Besondere Anforderungen an Mitarbeiter der Serviceline
    • ELGA-Ombudsstelle
      • Aufgaben
      • Koordinierungsstelle
      • Besondere Anforderungen an Mitarbeiter der Ombudsstelle
      • Überprüfung der Identität von ELGA-Teilnehmern bzw. ihren Stellvertretern
    • Struktur, Format und Standards für ELGA-Gesundheitsdaten
      • Struktur und Format für Medikationsdaten
      • Wechselwirkungsrelevante, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel
      • Implementierungsleitfäden
      • Terminologien
    • Sonstiges
      • Aushang zu den Teilnehmerrechten
      • Zugriff auf ELGA für unmündige Minderjährige
      • Betreiberfestlegungen
      • Übergangsbestimmungen
  • Inkrafttreten
    Inkrafttreten 15. Mai 2015

Zum besseren Verständnis und zur leichteren Lesbarkeit gilt in diesem Text bei allen personenbezogenen Bezeichnungen die gewählte Form für beide Geschlechter.

Stand: 12.05.2015
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion