Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Verordnung über die Sprengel der Bezirksgerichte in Vorarlberg

Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt

Das Bezirksgericht Bludenz und das Bezirksgericht Montafon werden mit 1. Juli 2017 zusammengelegt, ab diesem Zeitpunkt ist das Bezirksgericht Bludenz auch für die Gemeinden des Bezirksgerichts Montafon zuständig. Die Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Sprengel der in Vorarlberg gelegenen Bezirksgerichte wurde am 13. Dezember 2016 im Bundesgesetzblatt II Nr. 383/2016 veröffentlicht.

Das Bundesgesetzblatt II Nr. 383/2016 findet sich auf den Seiten des Rechtsinformationssystems des Bundes (RIS).

Informationen zum Begriff "Bundesgesetzblatt" finden sich auf HELP.gv.at.

Inhalt der Verordnung

Die wesentlichen Eckpunkte der Verordnung lauten:

Inhalt

  • Zusammenlegung der Sprengel der Bezirksgerichte Montafon und Bludenz
  • Der Sprengel des Bezirksgerichtes Bludenz umfasst künftig folgende Gemeinden: Bartholomäberg, Blons, Bludenz, Bludesch, Brand, Bürs, Bürserberg, Dalaas, Fontanella, Gaschurn, Innerbraz, Klösterle, Lech, Lorüns, Ludesch, Nenzing, Nüziders, Raggal, St. Anton im Montafon, St. Gallenkirch, St. Gerold, Schruns, Silbertal, Sonntag, Stallehr, Thüringen, Thüringerberg, Tschagguns, Vandans.

Inkrafttreten

Inkrafttreten am 1. Juli 2017 

Stand: 13.12.2016
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion

Bewertung

War diese Information hilfreich? Das Feld "War diese Information hilfreich?" muss ausgefüllt sein!