Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Computer- und Online-Spiele

Empfohlene Spiele für Kinder und Jugendliche

Empfohlene Spiele für Kinder und Jugendliche finden sich in der Spieledatenbank der Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen (BuPP). In einem eigenen Bereich finden sich empfehlenswerte kostenlose Spiele zum Herunterladen.

Nähere Informationen bietet der Informationsfolder "Tipps und Tricks für erfolgreiches Zocken am PC und an der Konsole" sowie die Broschüre "Elterntipps für Computerspiele".

Prädikatisierung und Alterskennzeichnung

Die Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen (BuPP) des Bundesministeriums für Familien und Jugend bietet Eltern und anderen Interessierten eine Entscheidungshilfe zum Kauf "guter Computerspiele".

PEGI (Pan European Game Information) ist das erste europaweite Alterseinstufungssystem für Computer- und Videospiele. Es gibt Eltern sowie Konsumentinnen/Konsumenten die Sicherheit, dass der Inhalt eines bestimmten Spiels für eine spezifische Altersgruppe geeignet ist. "PEGI Online" ist die Erweiterung für Online-Spiele.

USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) ist das deutsche Alterskennzeichnungssystem für Computerspiele.

ACHTUNG
Die beiden Kennzeichnungen PEGI und USK sagen nichts über sonstige Qualitäten des Spiels aus und auch nicht, ab welchem Alter das Spiel vom Schwierigkeitsgrad her passend ist. In Österreich ist eine Kennzeichnung mit PEGI oder USK derzeit nur in den Bundesländern Wien, Salzburg und Kärnten vorgeschrieben. Genauere Informationen zum Jugendschutz und zur Kennzeichnung mit PEGI und USK finden sich auf den Seiten der BuPP.

Computerspielsucht

Beratungsangebot für Betroffene:

  • Familienberatungsstellen in Österreich
  • Therapiezentrum Anton-Proksch-Institut Wien
TIPP
Nähere Informationen zum Thema "Online-Spiele" finden sich auf den Seiten von Saferinternet.at.
Stand: 01.01.2016
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion