Fahrzeug

Wenn Sie innerhalb Ihres Zulassungsbezirkes umziehen, müssen Sie die Adressänderung innerhalb einer Woche verpflichtend in der Kfz-Zulassungsbescheinigung eintragen lassen.

Liegt die neue Adresse jedoch im Zuständigkeitsbereich einer anderen Bezirksverwaltungsbehörde, ist es erforderlich, dass Sie Ihr Fahrzeug abmelden und neu anmelden. Eine Abmeldung und neuerliche Anmeldung des Kfz ist bei einem Umzug innerhalb Wiens nicht erforderlich.

Nähere Informationen zur Adressänderung finden sich im Kapitel "Zulassungsbescheinigung – Namens-/Adressänderung".

Stand: 01.01.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: