Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Buben in sozialen Berufen

Strategien für die Jobsuche

  • Informationen zum Wunschberuf sammeln. Die Jobberatungsangebote in der Umgebung nutzen, Berufsinformationsmessen besuchen und sich im Internet umschauen.
  • Erfahrungsberichte von Burschen oder Männern einholen, die in "frauentypischen" Berufen arbeiten. Solche Berichte sind beispielsweise auf Internetportalen oder auf Berufsinformationsmessen erhältlich.
  • Sich in Männerberatungsstellen oder BIZ (BerufsInfoZentren) des AMS beraten lassen.
  • Erste praktische Einblicke in den Beruf, der angestrebt wird (z.B. durch ein Praktikum) sammeln. Erste positive Erfahrungen und Erlebnisse im Traumberuf bestärken in der Entscheidung für diesen Ausbildungsweg.
  • In der Schule mit einer Lehrerin/einem Lehrer des Vertrauens sprechen. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, eine Begegnung zum Erfahrungsaustausch in der Schule zu organisieren? Oder vielleicht besteht die Chance, ein schulisches Sozialpraktikum zu organisieren?
  • Sich nicht entmutigen lassen! 

Aktionstag "Boys' Day"

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Männerpolitische Grundsatzabteilung) hat seit dem Jahr 2008 mit Regionalverantwortlichen bzw. in der Burschenarbeit tätigen Einrichtungen in den Bundesländern Werkverträge über den Boys' Day abgeschlossen. Seit dem Jahr 2015 ist eine österreichweit tätige Agentur im Auftrag der Männerabteilung für die Umsetzung des Boys' Day zuständig.

Am Boys' Day wird Burschen die Möglichkeit geboten, in entsprechenden Einrichtungen (Pädagogischen Hochschulen, Krankenhäusern, Altenheimen, Gesundheitseinrichtungen, Kindergärten etc.) zu schnuppern oder mit Vertreterinnen/Vertretern der Erziehungs- und Pflegeberufe über deren beruflichen Alltag zu sprechen und über Berufs- und Lebensvorstellungen zu diskutieren.

Zur Vorbereitung und/oder Nachbereitung dieser Erfahrungen werden von regionalverantwortlichen Projektleitern in den Schulen bzw. Einrichtungen außerschulischer Jugendarbeit Workshops zu den Themen "Männlichkeit und Berufswahl", "Lebensvorstellungen" und "Geschlechterklischees" angeboten.

Initiativen und Beratungsstellen

Auch Burschen müssen oft ermutigt werden, wenn sie sich für einen "männeruntypischen" Ausbildungsweg entscheiden. Für Buben, die sich für weniger "typische Männerberufe" interessieren, gibt es Informationsangebote, die sie bei ihrer Entscheidungsfindung unterstützen können.

Wien
Informationsstelle für Männer
1100 Wien, Senefeldergasse 2/25
E-Mail: boysday@maenner.at
Homepage: http://www.maenner.at/boysday
Koordinatoren: Mag. Hannes Wagner, Tel.: 0660/411 44 62;
Mag. Florian Reiterer, Tel.: 0650/991 37 83

Niederösterreich
Männerberatung Rat und Hilfe
3100 St. Pölten, Schulgasse 10
E-Mail: boysday@stpoelten.caritas.at
Homepage: http://www.ratundhilfe.net/rat-und-hilfe/maennerberatung/boysday/
Koordinatorin: Mag.a Alexandra Zehetner
Tel.: 0675/83 844 301

Oberösterreich
Männerberatung des Familientherapiezentrums des Landes Oberösterreich
4020 Linz, Figulystraße 27
E-Mail: maennerberatung.ftz.post@ooe.gv.at
Homepage: www.maennerberatung-ooe.at
Koordinator: Dr. Richard Schneebauer
Tel.: 0732/60 38 00

Burgenland
"MännerStärken", Männerstelle der Caritas Eisenstadt
7000 Eisenstadt, Bründlfeldweg 75
E-Mail: mb.eisenstadt@caritas-burgenland.at
Homepage: www.caritas-burgenland.at/hilfe-einrichtungen/menschen-in-beziehungen/maennerberatung
Koordinator: DAS Toni Schuster
Tel.: 0676/83 73 04 09

Steiermark
Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark
8010 Graz, Dietrichsteinplatz 15/8. Stock
E-Mail: boysday@maennerberatung.at
Homepage: www.maennerberatung.at
Koodinator: Mag. Christoph Lins
Tel.: 0316/831 414-66

Kärnten
Männerberatung des Kärntner Caritasverbandes
9020 Klagenfurt, Kolpinggasse 6/3
E-Mail: maennerberatung@caritas-kaernten.at
Homepage: www.caritas-kaernten.at/maennerberatung
Koordinator: Dominique Pipal
Tel.: 0664/8064 88 332

Salzburg
Männerwelten
5020 Salzburg, Bergstraße 22
E-Mail:Harald.burgauner@maennereltern.at
Homepage: www.maennerwelten.at
Koordinator: Mag. Harald Burgauner
Boy's Day-Hotline: 0660/288 34 64

Männerbüro Salzburg
5020 Salzburg, Kapitelplatz 6
E-Mail: boysday@salzburg.co.at
Homepage: www.maennerbuero-salzburg.co.at
Koordinator: Mag. Thomas Kraft
Tel.: 0676/87 46 66 99

Tirol
"Männerberatung Mannsbilder"
6020 Innsbruck, Anichstraße 11/1
E-Mail: gotthard.bertsch@mannsbilder.at
Homepage: www.mannsbilder.at
Koordinator: Mag. Gotthard Bertsch
Tel.: 0512/57 66 44

Vorarlberg
Bildungshaus St. Arbogast
6840 Feldkirch,Bahnhofstraße 13
E-Mail: nadin.hiebler@kath-kirche-vorarlberg.at
Homepage: www.junge-kirche-vorarlberg.at/boysday
Koordinator: Frau Nadin Hiebler
Tel.: 05522/6485-129, Mobil: 0676/832 401 129

TIPP
Auf Seiten des BMASK finden sich im Bereich "Service für männerspezifische Angelegenheiten" die Kontaktdaten weiterer Männerberatungsstellen.
Stand: 01.01.2016
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Bewertung

War diese Information hilfreich? Das Feld "War diese Information hilfreich?" muss ausgefüllt sein!