Übergangsgeld nach Altersteilzeit

Wenn Sie

  • eine Altersteilzeit aufgrund einer Altersteilzeitvereinbarung ausüben, die vor dem 1. Jänner 2013 wirksam geworden ist, und
  • nach deren Ende wegen einer Änderung der pensionsrechtlichen Voraussetzungen noch nicht die Anspruchsvoraussetzungen für eine Leistung aus der gesetzlichen Pensionsversicherung erfüllen,

können Sie unter Umständen Übergangsgeld nach Altersteilzeit erhalten. Das Übergangsgeld nach Altersteilzeit gebührt in der Höhe des Arbeitslosengeldes.

Das Übergangsgeld nach Altersteilzeit können Sie längstens bis zur Erfüllung der Voraussetzungen für eine Alterspension beziehen.

TIPP

Informationen zum Übergangsgeld nach Altersteilzeit (z.B. zu den genauen Voraussetzungen, der Höhe der Leistung und zur Antragstellung) erhalten Sie im Bedarfsfall bei den Geschäftsstellen des Arbeitsmarktservice.

Altersteilzeitgeld − Anspruch

Geschäftsstellen des Arbeitsmarktservice

Rechtsgrundlagen

§ 39 Arbeitslosenversicherungsgesetz (AlVG)

Stand: 01.01.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: