Förderung gleichmäßiger Zugang junge Frauen/junge Männer zu verschiedenen Lehrberufen

Um die geschlechtsspezifischen Ungleichgewichte am Lehrstellenmarkt auszugleichen, können folgende Maßnahmen und Projekte gefördert werden, zum Beispiel:

  • Öffentlichkeitsarbeit von Betrieben
  • Betreuung von jungen Frauen in nicht traditionellen Lehrberufen
  • Initiativen zur Förderung von jungen Frauen in technikorientierten Lehrberufen
  • Sensibilisierung von Unternehmen und Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern für Fragen der Beschäftigung von Frauen und Männern in nicht traditionellen Lehrberufen
  • Teilnahme von Betrieben an Unterstützungsprojekten für junge Frauen in nicht traditionellen Lehrberufen

Die genaue Förderhöhe ist unterschiedlich und hängt von der genauen Art des Projektes bzw. der Maßnahme ab.

Stand: 08.01.2018
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: