Handy-Signatur und kartenbasierte Bürgerkarte – Allgemeines

Die Bürgerkartenfunktion ist in zwei Formen verfügbar:

  • Handy-Signatur: zur Nutzung der Handy-Signatur ist ein empfangsbereites Mobiltelefon notwendig. Die Handy-Signatur funktioniert mit allen Mobiltelefonen und ist kostenlos
  • Kartenbasierte Bürgerkartenfunktion: die Bürgerkartenfunktion ist beispielsweise auf der e-card zu aktivieren. Zur Verwendung einer Karte mit aktivierter Bürgerkartenfunktion wird ein Kartenlesegerät benötigt

Beide Formen der Bürgerkarte können als rechtsgültige Unterschrift im Internet verwendet werden, sie sind der handgeschriebenen Unterschrift gleichgestellt. Damit können Dokumente oder Rechnungen digital signieren werden.

Unabhängig von der Form der Bürgerkarte bietet diese zahlreiche Vorteile:

  • Kostenfreie Nutzung: die Nutzung von Handy-Signatur und e-card als Bürgerkarte ist völlig kostenlos
  • Zeitersparnis: sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen können Amtswege rasch und einfach über das erledigen
  • Hohe Sicherheit: ausschließlich die korrekte Kombination der beiden Faktoren Wissen (PINbzw. Passwort) und Besitz (e-card bzw. Handy) ermöglicht eine erfolgreiche Anmeldung (Login) an einem Service oder eine elektronische Unterschrift
  • Datenschutz: kryptographische Verfahren verhindern den zentralen Zugriff auf sensible Daten
  • Komfort: Services von Verwaltung und Wirtschaft können mit der gleichen Methode genutzt werden, die unzähligen Benutzerkennungen sind damit Vergangenheit

Quelle: Digitales Österreich

Ausführliche Informationen auf HELP.gv.at

Zusätzliche Informationen

Stand: 22.02.2018
Hinweis
Abgenommen durch:
HELP-Redaktion
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: