Abschluss eines Werkvertrags ("Personenbetreuungs-Vertrag")

Allgemeine Informationen

Die selbstständige Personenbetreuerin/der selbstständige Personenbetreuer muss einen Werkvertrag ("Personenbetreuungs-Vertrag") mit der Auftraggeberin/dem Auftraggeber abschließen. Das können sein:

  • Die betreuungsbedürftige Person selbst
  • Die Erwachsenenvertreterin/der Erwachsenenvertreter im Namen der vertretenen Person
  • Dritte Personen (z.B. Angehörige)

Zusätzliche Informationen

Online-Ratgeber und -Rechner

Personenbetreuung

Zum Formular

Stand: 08.01.2018
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: