Pensionsstichtag

Das ist der erste Tag, an dem die Voraussetzungen für den Pensionsanspruch vorliegen. Vereinfacht gesagt, ist das der Tag des Pensionsbeginns.

Man versteht darunter jenen Tag, zu dem geprüft wird, ob und in welcher Höhe und bei welchem Versicherungsträger ein Pensionsanspruch besteht.

Der Pensionsstichtag kann erst ab Eintritt des Versicherungsfalles ausgelöst werden. Es handelt sich dabei um den Monatsersten nach der Antragstellung. Wird jedoch der Antrag an einem Monatsersten gestellt, ist dieser Tag der Stichtag.

Bei Anträgen auf eine Leistung aus dem Versicherungsfall des Todes (z.B. Witwenpension/Witwerpension, Waisenpension) ist der Stichtag der Todestag, wenn dieser auf einen Monatsersten fällt, sonst der dem Todestag folgende Monatserste.

Rechtsgrundlagen

Stand: 08.01.2018
Hinweis
Abgenommen durch:
Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: