Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Hochwasser-Hilfe

Bundesländer

Burgenland
Amt der Burgenländischen Landesregierung
Europaplatz 1
7000 Eisenstadt
Tel.: 057-600 / 0

Kärnten
Amt der Kärntner Landesregierung
Arnulfplatz 1
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: 050-536 / 10251
E-Mail: nothilfswerk@ktn.gv.at

Niederösterreich
Amt der NÖ Landesregierung
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1
Tel.: 02742-9005
E-Mail: post.landnoe@noel.gv.at

Oberösterreich
Bürgerservice des Landes Oberösterreich
4021 Linz, Landhausplatz 1
Tel.: 0800 50 1558
E-Mail: buergerservice@ooe.gv.at

Salzburg
Amt der Salzburger Landesregierung
5010 Salzburg
Postfach 527
Tel.: 0662 8042-0

Steiermark
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
8011 Graz-Burg
Tel.: 0316 877-0
Katastrophenschutzrufnummer: 0316 877-77

Tirol
Amt der Tiroler Landesregierung
Eduard-Wallnöfer-Platz 3
6020 Innsbruck
Tel.: 0512 508

Vorarlberg
Amt der Vorarlberger Landesregierung
Römerstraße 15
6901 Bregenz
Tel.: 05574 511-0

Wien
Magistrat der Stadt Wien
Rathaus
1082 Wien
Tel.: 01-50255

Familienhärteausgleich-Hochwasserhilfe

Bundesministerium für Familien und Jugend – Familienhärteausgleich-Hochwasserhilfe
Untere Donaustraße 13-15
1020 Wien
Tel.: 01 71100-0

Katastrophen-Hotlines von Versicherungen

Steuerliche Maßnahmen bei Katastrophenschäden

Für Betroffene gibt es steuerliche Erleichterungen und Befreiungen. Diese bestehen im Bereich der Ertragssteuern, der Gebühren und Bundesverwaltungsabgaben, der Steuernachzahlungen und im Bereich der Grunderwerbssteuer. Nähere Informationen zum Thema "Steuerliche Erleichterungen wegen Hochwasser" finden sich auf den Seiten der Wirtschaftskammer Österreich.

Freiwilligenhilfe "Team Österreich"

"Team Österreich" organisiert bei Not- und Katastrophenfällen im Inland freiwillige Nachbarschaftshelferinnen/Nachbarschaftshelfer und koordiniert deren Einsatz mit der offiziellen Einsatzleitung. Eine Registrierung als freiwillige Helferin/freiwilliger Helfer ist auf den Seiten von "Team Österreich" möglich. Eine Verständigung über einen Hilfseinsatz erfolgt per SMS.

Stand: 01.01.2016
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion

Bewertung

War diese Information hilfreich? Das Feld "War diese Information hilfreich?" muss ausgefüllt sein!