Fristen und Termine − Nationalratswahl 2019

HINWEIS
Hier finden sich die Ergebnisse der Nationalratswahl vom 29. September 2019.

Donnerstag, 4. Juli 2019Ausschreibung der Wahl (danach Bekanntmachung der Ausschreibung in den Gemeinden)
Die Beantragung der Wahlkarten ist ab Ausschreibung möglich.
anschließendVerständigung der Auslandsösterreicherinnen/Auslandsösterreicher über Möglichkeit der Briefwahl

Dienstag, 9. Juli 2019  

Stichtag

Nach dem Stichtag richten sich verschiedene Fristen für das Wahlverfahren. Wenn Sie nach dem Stichtag umziehen, sind Sie noch im Wählerverzeichnis Ihres früheren Hauptwohnsitzes eingetragen und müssen dort wählen gehen oder sich eine Wahlkarte besorgen.

Wahlkarten

Von vielen Gemeinden wurde die Online-Beantragung von Wahlkarten angeboten. Wahlkarten werden am 2. September 2019  versendet, da erst ab diesem Zeitpunkt die Wahlvorschläge und die Stimmzettel für die Nationalratswahl 2019 vorliegen.

spätestens Montag, 29. Juli 2019
(bei Einsichtszeitraum von 10 Tagen)

Wählerverzeichnis: Kundmachung über die Auflegung des Wählerverzeichnisses

Dienstag, 30. Juli 2019

Konstituierende Sitzung der Wahlbehörden: Wahlbehörden sind für die Leitung und Durchführung der Wahl zuständig. Sie werden vor jeder Nationalratswahl neu gebildet.

Dienstag, 30. Juli 2019

Wählerverzeichnis: Erster Tag der Auflegung der Wählerverzeichnisse in Gemeinden, in denen keine Hauskundmachung erfolgt

Es besteht die Möglichkeit, in das Wählerverzeichnis Einsicht zu nehmen und einen Berichtigungsantrag zu stellen.

spätestens Donnerstag, 1. August 2019
(bei Einsichtszeitraum von 1 Woche)
Wählerverzeichnis: Kundmachung über die Auflegung des Wählerverzeichnisses 
Freitag, 2. August 2019

Wählerverzeichnis: Erster Tag der Auflegung der Wählerverzeichnisse in Gemeinden, in denen eine Hauskundmachung erfolgt

Es besteht die Möglichkeit, in das Wählerverzeichnis Einsicht zu nehmen und einen Berichtigungsantrag zu stellen.

Freitag, 2. August 2019

Landeswahlvorschläge: Letzter Tag für die Einbringung von Landeswahlvorschlägen bei den Landeswahlbehörden

Donnerstag, 8. August 2019

Landeswahlvorschläge: Veröffentlichung der Landeswahlvorschläge durch die Landeswahlbehörden

Donnerstag, 8. August 2019

Wählerverzeichnis: Letzter Tag der Auflegung der Wählerverzeichnisse

Montag, 12. August 2019Bundeswahlvorschläge: Letzter Tag für die Einbringung von Bundeswahlvorschlägen bei der Bundeswahlbehörde
Freitag, 16. August 2019Bundeswahlvorschläge: Veröffentlichung der Bundeswahlvorschläge auf der Amtstafel des BMI und im Internet
Montag, 2. September 2019

Übermittlung der Wahlkarten flächendeckend

Mittwoch, 25. September 2019

Wahlkarten: Letzter Zeitpunkt für schriftliche Anträge auf Wahlkartenausstellung

Freitag, 27. September 2019

Wahlkarten: Letzter Zeitpunkt für mündliche (persönliche) Anträge auf Wahlkartenausstellung (schriftliche Anträge sind nur mehr möglich, wenn eine persönliche Übergabe der Wahlkarte an eine von der antragstellenden Person bevollmächtigte Person gewährleistet ist)

Samstag, 28. September 2019Wahlkarten: Mit der Post zurückgeschickte Wahlkarten müssen spätestens am Samstag, den 28. September 2019, um 9.00 Uhr in einem beliebigen österreichischen Postkasten sein.
Sonntag, 29. September 2019

Wahltag

  • Stimmabgabe im Wahllokal
  • Für alle Wählerinnen/Wähler, die ihre Stimme mit Wahlkarte in einem Wahllokal abgeben möchten, gibt es in jeder Gemeinde zumindest ein Wahllokal für Wahlkarten (in Wien zumindest in jedem Gemeindebezirk).
  • Wahlkarten müssen am Wahltag bis 17 Uhr bei den Bezirkswahlbehörden bzw. in Wahllokalen während deren Öffnungszeiten ankommen.
Montag, 30. September 2019, ab 9.00 UhrErmittlung des Ergebnisses nach Auszählung der eingelangten Briefwahlstimmen durch die Bezirkswahlbehörden
Donnerstag, 3. Oktober 2019, ab 9.00 UhrErmittlung des Ergebnisses nach Auszählung der regional­wahlkreisfremden Wahlkuverts, sowie nach Auswertung der am Wahltag in Wahllokalen abgegebenen regionalwahlkreis­fremden Briefwahlstimmen durch die Landeswahlbehörden
Mittwoch, 16. Oktober 2019Feststellung und Verlautbarung des endgültigen Wahlergebnisses durch die Bundeswahlbehörde
Stand: 29.09.2019
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Inneres