Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Förderung der E-Mobilität in Österreich

Zur Förderung im Bereich der Elektromobilität für Private, Betrieb und Gemeinden haben das BMLFUW und das BMVIT ein Aktionspaket beschlossen und stellen je 24 Millionen Euro für den weiteren Ausbau zur Verfügung. Weitere 24 Millionen werden vom Arbeitskreis der Automobilimporteure beigesteuert. In Summe werden 72 Millionen Euro in ein E-Mobilitätspaket investiert. Insgesamt können mit dem Paket bis zu 16.000 zusätzliche Fahrzeuge gefördert werden.

Seit 1. März 2017 sind die Online-Registrierung sowie die formelle Einreichung von Förderungsanträgen möglich.

Weitere Informationen zum Thema "Elektroautos und E-Mobilität" finden sich ebenfalls auf HELP.gv.at

Stand: 08.03.2017
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion