Neuerungen im Bereich Bildung

Bildungsreform

Ab September 2018

Die gesetzlichen Bestimmungen der Bildungsreform treten schrittweise über die nächsten Jahre hinweg in Kraft. Die zentralen Neuerungen im Bereich Schulautonomie werden mit September 2018 wirksam. Das Autonomiepaket beinhaltet pädagogische, organisatorische und personelle Freiräume für einzelne Schulstandorte. Die Gestaltung von Lerngruppen nach pädagogischen Zielen wird erleichtert und schulautonome Schwerpunktsetzungen werden ermöglicht. Eine Abweichung vom Regelstundenplan sowie bedarfsorientierte Anpassung der schulischen Öffnungszeiten werden ebenfalls möglich sein.

Die Kernpunkte der Schulautonomie auf einen Blick:

  • Flexible Unterrichtsorganisation
  • Auswahl der Lehrkräfte
  • Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte
  • Bildung von Schulcluster, Bildungscampus bzw. Bildungsregion
  • Weiterentwicklung der Schulpartnerschaft
Stand: 15.12.2016
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt