Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Aufenthalt in Österreich

  • Drittstaatsangehörige, die sich in Österreich länger als sechs Monate aufhalten oder aufhalten wollen, benötigen grundsätzlich einen Aufenthaltstitel. Dieser muss im Regelfall vor der Einreise bei der österreichischen Vertretungsbehörde im Ausland beantragt werden. Bei der Einreise nach und bei der Ausreise aus Österreich muss sowohl ein gültiger Reisepass als auch ein gültiger Aufenthaltstitel vorgewiesen werden. Darüber hinaus brauchen Drittstaatsangehörige bei der Einreise und während des Aufenthalts in Österreich grundsätzlich ein Visum.
  • Die Behörden im Herkunftsland (Meldebehörde, Schule etc.) sollten so bald wie möglich vom Umzug verständigt werden.
Stand: 14.03.2016
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion