Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

Aufenthaltsrecht und Erwerbstätigkeit in Nicht-EU-Ländern

Wollen Österreicherinnen/Österreicher in einem Nicht-EU-Mitgliedstaat arbeiten und für längere Zeit dort leben, benötigen sie in den meisten Fällen eine Aufenthaltsgenehmigung und eine Arbeitserlaubnis.

Die bevorzugten Nicht-EU-Mitgliedstaaten sind laut Statistik Austria (Statistik der am 1. Juli 2016 im Nicht-EU-Ausland wohnhaften österreichischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger in absteigender Reihenfolge):

Stand: 10.02.2017
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion

Bewertung

War diese Information hilfreich? Das Feld "War diese Information hilfreich?" muss ausgefüllt sein!