Hilfe zu "Gebärdensprachvideo" Deutsch | English

ACHTUNG! FALSCHMELDUNG betreffend die BERECHNUNG DER FAMILIENBEIHILFE

Aufgrund einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs vom 24. Februar 2016 können Kundinnen/Kunden des AMS eine Neuberechnung der betroffenen Leistungsbezüge für Zeiträume von 1. September 2010 bis 23. Februar 2016 beantragen.

Die Familienbeihilfe wurde hingegen korrekt ausgezahlt. Da die Beträge richtig ausgezahlt wurden, ist hier ein Antrag auf Neuberechnung nicht erforderlich! Die in den sozialen Medien verbreitete Meldung betrifft nur das Arbeitslosengeld!

Stand: 28.11.2016
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Familien und Jugend

Bewertung

War diese Information hilfreich? Das Feld "War diese Information hilfreich?" muss ausgefüllt sein!