Begriffsliste

Oder wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Formulars aus:

Haustürgeschäft

Ein Haustürgeschäft liegt vor, wenn ein Vertrag außerhalb der Geschäftsräume eines Unternehmens abgeschlossen wurde. Konsumentinnen/Konsumenten haben in diesem Fall das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Die Rücktrittserklärung ist an keine bestimmte Form gebunden. Der Rücktritt kann somit sowohl schriftlich (Brief, E-Mail, SMS) als auch mündlich erklärt werden. Aus Beweissicherungsgründen empfiehlt sich allerdings eine schriftliche Rücktrittserklärung. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der 14-tägigen Frist abgesendet wird. Von dieser Regelung ausgenommen sind Geschäfte, die auf Messe- oder Marktständen abgeschlossen werden.

Stand: 17.05.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: