Begriffslexikon

Oder wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs aus:

Ummeldung

Die Ummeldung ist verpflichtend bekannt zu geben, wenn ein bestehender Nebenwohnsitz zum Hauptwohnsitz oder der bisherige Hauptwohnsitz zum Nebenwohnsitz wird, sowie in jenen Fällen, in denen Änderungen der Staatsbürgerschaft, des Namens, des Personenstandes oder des Geschlechts im Ausland erfolgten. Die Ummeldung hat innerhalb eines Monats bei der zuständigen Meldebehörde (Gemeindeamt/Magistrat/Magistratisches Bezirksamt) zu erfolgen. Wenn ein neuer Hauptwohnsitz bezogen wird (andere Adresse als die Adresse des bisherigen Hauptwohnsitzes) ist eine Anmeldung  erforderlich.

Ausführliche Informationen zur Ummeldung, Anmeldung und Abmeldung finden sich ebenfalls auf oesterreich.gv.at.

Stand: 17.04.2019
Hinweis
Abgenommen durch:
HELP-Redaktion
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: