Begriffsliste

Oder wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Formulars aus:

ECTS-Punkte

ECTS ist die Kurzbezeichnung für das Europäische System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (Englisch: European Credit Transfer and Accumulation System – ECTS).

Die ECTS-Punkte ergeben sich aus dem durchschnittlichen Arbeitspensum bzw. Arbeitsaufwand, das für die einzelnen Lehrveranstaltungen geschätzt wird. Ein ECTS-Punkt bedeutet 25 Echtstunden an tatsächlichem Arbeitsaufwand für die Studierende/den Studierenden. Das ist die Zeit, die eine durchschnittliche Studierende/ein durchschnittlicher Studierender braucht, um die gestellten Anforderungen der Lehrveranstaltung (z.B. Teilnahme an der Lehrveranstaltung, Erlernen des Stoffes) zu erledigen.

Ausführliche Informationen zum Thema "ECTS-Punkten" finden sich ebenfalls auf HELP.gv.at.

Stand: 05.07.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: