Begriffsliste

Oder wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Formulars aus:

Kollegialbehörde

Eine Kollegialbehörde ist eine weisungsfreie Behörde, die aus mehreren gleichrangigen Mitgliedern besteht. Bei der Kommunikationsbehörde Austria handelt es sich beispielsweise um eine Kollegialbehörde.

Es gibt auch "Kollegialbehörden mit richterlichem Einschlag". Diese sind weisungsfreie Verwaltungsbehörden, denen zumindest eine Richterin/ein Richter angehört. Ein Beispiel für eine Kollegialbehörde mit richterlichem Einschlag ist die Telekom-Control-Kommission.

Stand: 17.05.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: