Begriffslexikon

Oder wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs aus:

Eingangssteuersatz

Der Eingangssteuersatz ist der Steuersatz, der auf den niedrigsten zu versteuernden Betrag (oberhalb der Steuerfreigrenze) erhoben wird. Es handelt sich also um die niedrigste Tarifstufe. Diese gilt seit der Steuerreform 2015/2016 für Einkommen von über 11.000 Euro bis 18.000 Euro pro Jahr. Auf Einkommen dieser Höhe wird ein Steuersatz von 25 Prozent eingehoben.

Stand: 13.03.2019
Hinweis
Abgenommen durch:
oesterreich.gv.at-Redaktion
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: