Begriffsliste

Oder wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Formulars aus:

Patientenverfügung

Eine Patientenverfügung ist eine Willenserklärung, mit der eine Patientin/ein Patient eine medizinische Behandlung ablehnt und die dann wirksam werden soll, wenn sie/er im Zeitpunkt der Behandlung nicht einsichts- oder urteilsfähig ist oder sich nicht äußern kann (z.B. wegen einer Krankheit, einem Unfall, Bewusstlosigkeit oder Bewusstseinseintrübung).

BEISPIEL
  • Frau A möchte keine Blut- oder Organspende erhalten
  • Herr B möchte nicht künstlich ernährt werden

Ausführliche Informationen zum Thema "Patientenverfügung" finden sich auf HELP.gv.at.

Stand: 12.07.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundeskanzleramt – HELP-Redaktion
Bewertung
War diese Information hilfreich? *: